Wellstahlprodukte

schnell in Vorbereitung und Baudurchführung, wirtschaftlich und durch hochwertigen Korrosionsschutz langlebig.

Brücken und Durchlässe sind notwendige Bestandteile des Straßen- und Wegenetzes. Die Erhaltung und der Ausbau der Leistungsfähigkeit eines Wirtschaftsraumes und seine umweltgerechte Gestaltung erfordern ständige Pflege, Erneuerung und Neubau sowohl von Straßen und Wegen als auch von Gewässern. Dies zieht immer wieder Neubau oder die Sanierung von Brücken und Durchlässen nach sich, wobei kostengünstige und landschaftsgerechte Lösungen gefragt sind. Die zunehmende Geldknappheit der öffentlichen Haushalte und verschärfte Wettbewerbsbedingungen in der Wirtschaft zwingen allseits bei der Realisierung von Bauaufgaben wirtschaftliche technische Lösungen zu suchen, die eine gegebene Bauaufgabe mit definiertem Gebrauchswert bei geringstem finanziellen Aufwand schnell dauerhaft erfüllen.
Biegeweiche elastisch im Erdreich eingebettete Rohre aus Hamco-Stahlfertigteilen (Wellstahlrohre) sind ein Bausystem, welches für zahlreiche Problemstellungen diese Bedingungen ideal erfüllt:

  • schnell in Vorbereitung und Baudurchführung
  • wirtschaftlich und durch hochwertigen Korrosionsschutz dauerhaft setzungsunempfindlich
  • bestehende Wellstahlbauwerke können durch den Anschluss von neuen Stahlfertigteilen verlängert werden
  • Marode Brückenbauwerke bzw. Gewölbe können durch das Einziehen von Wellstahlbauwerken ohne Einfluss auf den darüberführenden Verkehr saniert werden.

Wellstahlbauwerke oder MultiPlate werden auf der Baustelle aus gewellten und entsprechend der Bauwerksform gekrümmten Stahlplatten, die eine Blechdicke von 2,50 mm bis 8 mm besitzen können, mittels Schraubverbindungen montiert. Übliche Formen sind Kreisprofile, Maulprofile unterschiedlicher Höhen-/Breiten- Verhältnisse, Ellipsen, Kreis- und Korbbögen.
Im Hamco - MultiPlate-Programm stehen optimierten Wellungen für den entsprechenden Anwendungsfall zur Verfügung. Bekanntes Anwendungsgebiet sind Durchlässe und Brücken in Straßen aller Ordnung bis hin zu Autobahnen oder Betriebsstraßen für Schwerstverkehr.

Damit erschöpfen sich jedoch bei weitem nicht die Anwendungsgebiete. In Verbindung mit komplettierenden Konstruktionselementen wie Stahlwänden, Abknickungen, Stutzen, Ein-
stiegen, usw. lassen sich auch wirtschaftliche Verrohrungen beliebiger Länge, Regenrückhalte- und Rückstaukanäle, Leitungssammelkanäle, Fluchttunnel oder Entwässerungsstollen in Deponien realisieren. Das Angebot an Standardquerschnitten ist auf die verschiedenen Anwendungsbedingungen zugeschnitten.

Neben den Standardquerschnitten lassen sich durch Variation von Radien und Öffnungs-
winkeln eine Vielzahl von Sonderprofilen gestalten, die optimal auf den Anwendungs-
zweck zugeschnitten werden. So können mit MultiPlate-Bögen vorhandene Bahngleise oder Rohrleitungstrassen überbrückt werden. Bewährt hat sich auch die Sicherung und Sanierung alter Gewölbebrücken und Durchlässe bei laufendem Verkehr unter Einsatz von Stahlfertigteilen. Auch hier lässt sich das Profil optimal dem Gewölbequerschnitt anpassen.
Neben den oben beschriebenen Anwendungen im Straßen- und Brückenbau finden
MultiPlate-Bauwerke auch Anwendung in der Industrie und Landwirtschaft. So werden aus den Stahlfertigteilen Kiesabzugstunnel, bei denen Haldenhöhen von bis zu 25m möglich sind und Silos, die zur Lagerung von Sand, Kies, Schotter o.ä. genutzt werden, gefertigt.
Abzugstunnel können individuelle konstruktive Details wie Trichtereinläufe, Neigungswechsel, Pumpensumpf, Befestigung für Kabel und ähnliches beinhalten. Die Tunnel können nach Jahren problemlos demontiert und in ein anderes Abbaufeld umgesetzt werden. Silos, die einer einfachen Gründung auf Ringfundamenten bedürfen, werden bis 12m Höhe und 16m Durchmesser ausgeführt. Güllebehälter aus MultiPlate-Stahlfertigteilen für Landwirtschaftsbetriebe sind Kreisbehälter, die auf einer Stahlbetonplatte aufstehen, versehen mit einer sicheren Fugendichtung und speziellem Korrosionsschutz. Diese Behälter sind auch als Brauchwasserbehälter in der Industrie geeignet.

Hamco Dinslaken Bausysteme GmbH
Hans-Böckler-Straße 21 a - 46535 Dinslaken
GERMANY

Fon: +49 (0) 2064 6002-0
Fax: +49 (0) 2064 13579

www.hamco-gmbh.de