10/2018

B208 Göldenitz

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, hat den Auftrag für einen Ersatzneubau für das Brückenbauwerk B208 über die  Göldenitz bei Sierksrade erteilt. Das im Jahr 1914 errichtete Brückenbauwerk wurde aufgrund seines Alters und Zustands erneuert. Die B 208 wurde hierzu vom 11. September bis ca. Mitte November 2018 im Bauwerksbereich voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke verlief ab Berkenthin über die K81 durch Klempau über Krummesse auf die K7 und anschließend auf die L92 bis Kastorf und umgekehrt. Die Kosten der gesamten Baumaßnahme betrugen circa 560.000 Euro.