PP Rohre

Diese Schwerlastrohre bestehen aus Polypropylen, sind doppelwandig mit glatter Innenseite und außenliegendem parallel verlaufendem Steg und zeichnen sich durch hohe Belastbarkeit – Ringsteifigkeiten: SN8, S12, SN16 – großes Elastizitätsvermögen, geringes Gewicht und Unempfindlichkeit gegenüber äußeren Einflüssen aus.

Verfügbare Durchmesser:

DN 100 DN 250 DN 400 DN 800
DN 150 DN 300 DN 500 DN 1000
DN 200 DN 350 DN 600 DN 1200

Anwendungsgebiet

Die Rohre kommen als Durchlassrohre im Straßen- und Eisenbahnbau, Regen- und Abwasserkanäle, Drainagerohre, sowie als Hüll- und Überschubrohre zum Einsatz.

Einbau

PP-Rohre sind dem Prinzip der biegeweichen, im Erdreich gebetteten Rohre zuzuordnen. Die in Einzellängen gelieferten Rohre werden mittels einer Steckmuffenverbindung verbunden. Bei sach- und fachgerechter Hinterfüllung mit geeignetem Material können diese Rohre schon bei geringer Überdeckung große Lasten aufnehmen.

Zusammenfassung